Riesachwasserfall

Der Riesachwasserfall ist der höchste Wasserfall der Steiermark und ein lohnendes Ausflugsziel. Durch das Untertal gelangt man mit dem Auto (Mautstelle – mit Sommercard kostenlos passierbar) zum Talende. Dort ist ein großer Parkplatz und auf sehr gutem Weg geht es in östlicher Richtung -rechts vom Bachlauf entlang – in wenigen Minuten hoch zur ersten sichtbaren Kaskade der Riesach Wasserfälle. Steil geht es dann in Serepentinen weiter empor bevor oberhalb der große Riesachwasserfall auf einen kleinen Holzbrücke überquert wird. Nun geht es linksseitig vom Wasser auf dem Alpinsteig “durch die Höll” hoch zur bereits sichtbaren Hängebrücke. Diese 50m lange Hängebrücke ist ein absolutes Highlight und bietet tolle Blicke aus der Schlucht heraus auf das wilde Wasser und die Schladminger Tauern. Weiter geht es über etliche Treppen nun wieder rechtsseitig vom Wasserlauf empor zum oben liegenden Riesachsee. Auf der gemütlichen Forststraße wandert man dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

[rdp-wiki-embed url=’https://de.wikipedia.org/wiki/Riesachf%C3%A4lle’]

Tags:
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Kommentieren kannst du auch ein Alias fuer deinen Namen nutzen, um oeffentlich anonym zu bleiben.
Hier findest du unsere Datenschutzerklaerung.

tourendatenbank.com ©2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutz





Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account